UV-Schutzfolie

Die von uns genutzten Isolationsfilme wurden für die Anwendung auf der Innenseite von Glasscheiben entwickelt.

Einfallende Wärmestrahlen werden im Gegensatz zu herkömmlichen Sonnenschutzeinrichtungen
von dem Film absorbiert und reflektiert.
Die gleichmäßige Streuung der Sonnenstrahlen führt zu einer drastischen Reduzierung von Blendeffekten.
Zudem werden schädliche UV-A-Strahlen, die Hauptursache von Bleichschäden, zum größten Teil reduziert.

So behalten hochwertige Waren länger im Schaufenster ihre Farben, historische Exponate in Vitrinen bleiben beständig, exklusive Wohninterieurs sind langfristig geschützt.

Bestimmte Lebenslagen jedoch erfordern auch einen Schutz vor Sonnenlicht, vor Hitze und störendem Lichteinfall. So sind beispielsweise am Arbeitsplatz Sonnenschutzfolien von besonderer Bedeutung. Sie schützen die Augen vor ungewünschter Einstrahlung und steigern so die Leistungsfähigkeit.

Sie schützen vor direkter Wärmeeinstrahlung und regulieren so die Innenraumtemperatur. Sie schaffen ein ausgeglichenes Raumklima im Sommer und verringern den Wärmeverlust im Winter. Das Arbeitsklima wird rundum angenehmer.

Hierfür genutzt werden PET-Folien mit kratzunempfindlicher Oberfläche. Sie bieten eine kostengünstige Alternative zur Neuanschaffung von Fenstern.
Unsere Sonnenschutzfolien sind als Innen- und Außenfolien erhältlich.
Ihre isolierende Wirkung senkt den Ug-Wert von Glasscheiben und vermindert so einen Wärmeverlust.

Man kann von innen hinaus schauen, ist aber, in Abhängigkeit der Lichtverhältnisse, vor neugierigen Blicken von außen geschützt.
Der zähelastische Polyesterfilm verhindert zusätzlich Verletzungen durch unkontrolliert umherfliegende Splitter bei Glasbruch.

Die Hitze bleibt draußen, die Wärme bleibt drinnen.
Isolationsfilme wirken sowohl als Sonnenschutz sowie als Isolierung. Ihre isolierende Wirkung verhindern einen Wärmeverlust, indem die Wärme in den Raum zurückgestrahlt wird.

Fazit:
Heizung und Klimaanlage brauchen sich nicht so anzustrengen – man spart Energiekosten.